Episode 94 Auf die Schnauze gefallen

Wir blicken zusammen mit Sky-Kommentator Florian Schmidt-Sommerfeld auf das anstehende Fußball-Wochenende voraus, sprechen unter anderem über die Partie Werder Bremen gegen Schalke 04, sowie Situation bei Hertha BSC. Dazu geht es um das Abschneiden der deutschen Nationalmannschaft bei der Handball-WM in Ägypten.
Vorschau Spieltag 19

Im Interview mit Florian Schmidt-Sommerfeld starten wir zunächst mit der Premier-League. Schmiso kommentierte am Donnerstagabend das Topspiel zwischen Tottenham und Liverpool. Der Titelverteidiger gewann mit 3:1 und holte damit den ersten Liga-Sieg in diesem Jahr.

In der Bundesliga kümmert sich Schmidt-Sommerfeld am Wochenende in der Sky-Konferenz um die Partie Bremen gegen Schalke. Für Schalke wird die Lage im Tabellenkeller immer aussichtsloser. Das Spiel an der Weser ist wahrscheinlich eine der letzten Chancen, in den Kampf um den Klassenerhalt doch nochmals einzugreifen.

Außerdem äußert der Sky-Kommentator seine Meinung zur Situation bei Hertha BSC nach den Entlassungen von Sportchef Michael Preetz und Trainer Bruno Labbadia. Neben den beiden Sonntagsspielen wird auch die Situation an der Tabellenspitze der Liga beleuchtet. Im Topspiel des Spieltags stehen sich der Zweite RB Leipzig und der Dritte Bayer Leverkusen gegenüber.

Der einstige Handballer und aktuelle Handball-Kommentator ordnet das Abschneiden der deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Ägypten ein. Er gibt einen Ausblick auf die verbleibende Bundesliga-Saison. Dazu spricht er über seine eigenen beiden Podcast-Projekte, und zwar den Handball-Podcast „Hand aufs Harz“ und seinen Podcast zusammen mit Frank Buschmann „Lauschangriff – Endlich was mit Sport!