Episode 102 Die schillernde Tropenpflanze

Wir sprechen mit Sky-Moderator Sebastian Hellmann über den Klassiker Bayern München gegen Borussia Dortmund, über die neuen Trainer bei Schalke 04 und Arminia Bielefeld sowie über die Achtelfinal-Rückspiele in der Champions-League.

Neue Trainer auf Schalke und Bielefeld

Zum Start des Gesprächs mit Sky-Moderator Sebastian Hellmann geht es um die neuen Cheftrainer bei Schalke 04 und Arminia Bielefeld. Bei Schalke ist Dimitrios Grammozis bereits der fünfte Coach in dieser Saison. In Bielefeld ist am Montag Aufstiegstrainer Uwe Neuhaus entlassen worden. Neuer Mann an der Seitenlinie der Arminia ist Frank Kramer. (1:10)

Der Klassiker

Im Topspiel des 24. Spieltags der Bundesliga gibt es den Klassiker: Bayern gegen Dortmund. Zum 104. Mal treffen beide Teams in der Liga aufeinander. Die Dortmunder konnten zuletzt 2014 in der Allianz-Arena gewinnen. Die Bundesliga-Bilanz seitdem fällt für den BVB bescheiden aus: 0:4, 0:5, 0:6, 1:4, 1:5, 1:2. Macht null Punkte und 3:26 Tore. Mit Spannung erwartet wird zudem am Samstag das Duell der Torjäger Robert Lewandowski gegen Erling Haaland. (12:50)

Immer wieder Budapest

In der Champions-League stehen in der nächsten Woche die Rückspiele im Achtelfinale an. Am Dienstag empfängt Borussia Dortmund den FC Sevilla. Das Hinspiel konnte der BVB gegen die Andalusier knapp mit 3:2 für sich entscheiden. Tags darauf stehen sich der FC Liverpool und RB Leipzig gegenüber. Die Partie wird wie schon das Hinspiel erneut in Budapest ausgetragen.  Die Verlegung war notwendig geworden, da die RB-Spieler nach einer Rückkehr aus England aufgrund von bestehenden Corona-Vorschriften für zwei Wochen in Quarantäne gemusst hätten. Das erste Aufeinandertreffen hatte der englische Meister mit 2:0 gewonnen. Liverpool kassierte aber zuletzt in der Premier-League fünf Heimniederlagen am Stück, das Team von Jürgen Klopp verlor am Donnerstagabend gegen den FC Chelsea mit 0:1.