Episode 111 Deodorant Derbydruck

Wir sprühen uns mit etwas Deodorant ein, nehmen einen Schluck Gin Tonic und sprechen mit unserem Stammgast Benny Kirsten ganz ausführlich über den Aufstiegskampf in der 3. Liga und die Patzer der Top 3 vom letzten Wochenende.


Tschüss Montagabendspiel

Zum Start der 111. Folge klären Jens Umbreit und Benny Kirsten zunächst mal Grundsätzliches. Wie räumt man einen Geschirrspüler richtig ein? Hat Benny Kirsten gerne am Montagabend Fußball gespielt? In der kommenden Spielzeit wird es sowohl in der Bundesliga als auch 2. Bundesliga keine Montagabendspiele mehr geben. (1:50)

Dynamo Dresden kann nicht mehr gewinnen

In der 3. Liga steht Dynamo Dresden zwar immer noch an der Tabellenspitze, aber die SGD hat von den letzten fünf Spielen nur eine Partie gewonnen. Seit 348 Minuten hat Dynamo kein eigenes Tor mehr geschossen. Zur großen Enttäuschung geriet am Sonntag der Auftritt bei der 0:2-Niederlage beim Schlusslicht in Unterhaching. Vor allem über die personellen Wechsel von Trainer Markus Kauczinski wurde diskutiert. Muss sich Dynamo jetzt ernsthaft Sorgen im Aufstiegskampf machen? Wie geht das Team jetzt mit dem Druck um? (5:05)

Aufstiegskampf in Liga 3

Auch Rostock (0:2 gegen Magdeburg) und Ingolstadt (2:2 gegen Bayern München II) haben am Wochenende in der 3. Liga gepatzt. Wie ist die Situation im Aufstiegskampf zu bewerten? Kann 1860 München nochmals eingreifen. Die Löwen haben von den letzten fünf Spielen vier Partien gewonnen und liegen nur noch vier Punkte hinter den Plätzen zwei und drei. (28:05)

Schwarzer Gin für Bolzplätze

Benny Kirsten hat zusammen mit seinem Vater Ulf einen schwarzen Gin kreiert. Eine kleine Edition kurz vor Weihnachten wurde zum Volltreffer und war innerhalb weniger Minuten vergriffen. Jetzt gibt es Nachschub: 10.000 Flaschen mit dem Namen „Der Schwatte“ werden produziert. Und das Gute: Pro 10 000 verkaufter Flaschen wird auf Kosten der Kirsten-Stiftung ein kompletter Bolzplatz gebaut. (40:50)

Nachspielzeit

In der Nachspielzeit beantwortet Benny Kirsten ein paar Hörerfragen. Außerdem geht es kurz auch noch um den Sieg von Hideki Matsuyama am Wochenende beim Golf-Masters in Augusta. Der 29-Jährige ist damit der erste Japaner, der das berühmteste Golfturnier der Welt gewonnen hat. Kirsten selbst ist ja auch passionierter Golfspieler. (53:35)