Episode 138 Glockengeläut

In der 138. Folge spricht Jens Umbreit gemeinsam mit Sky-Kommentator Hansi Küpper über die 2. Bundesliga. Die beiden schauen zurück auf den 3:0 Heimerfolg von Dynamo Dresden gegen Werder Bremen und analysieren das erste Saisonviertel aller Zweitligisten.

Dynamo Dresden – Werder Bremen im Rückblick

Zu Beginn der Folge spricht Umbreit mit Hansi Küpper über den klaren 3:0 Heimsieg von Dynamo Dresden gegen den SV Werder Bremen. Beide haben das Spiel am Sonntag vor Ort im Rudolf-Harbig-Stadion verfolgt. Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie sind die Dresdner eindrucksvoll in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Werder Bremen musste hingegen eine Woche nach der Niederlage im Nordderby gegen den HSV den nächsten Rückschlag verkraften. (0:12)

Die 2. Liga im Check

Anschließend schauen die beiden auf das erste Saisonviertel der 2. Bundesliga. Wie sind die Mannschaften in die Spielzeit gekommen? Welches Team hat bislang überrascht, welche Mannschaft hat enttäuscht? Umbreit und Küpper gehen alle Mannschaften nach ihrem aktuellen Tabellenplatz durch und schätzen die Lage der Clubs ein. Dabei sprechen sie über ihre persönlichen Eindrücke der Teams und  geben einen Ausblick auf die kommenden Wochen. (11:54)

Trainerwechsel bei den Kellerkindern

Zum Schluss folgt noch der Blick in den Tabellenkeller der 2. Fußball Bundesliga. Mit Sandhausen, Ingolstadt und Erzgebirge Aue haben gleich drei Mannschaften ihren Trainer entlassen. In Ingolstadt wird Andre Schubert das Traineramt ab der kommenden Partie übernehmen. Beim SV Sandhausen ist Alois Schwartz an die Seitenlinie zurückgekehrt. In Aue hat man noch keinen neuen Cheftrainer gefunden. Vorübergehend wird Marc Hänsel den FC Erzgebirge trainieren. (29:09)