Episode 101 Nudeln mit Tomatensoße

In der 101. Folge ist Benny Kirsten zu Gast. Jens Umbreit spricht mit ihm über das Topspiel der 3. Liga, die Situation bei Schalke 04, das Ranking der deutschen Torhüter und über eine Aktion von 14 prominenten Fußballprofis um Nationalspieler Toni Kroos.


Die 3. Liga

Nach einer launigen Einleitung ist das Drittliga-Topspiel vom Wochenende das erste Thema. Dynamo Dresden gewann mit einer beeindruckenden Vorstellung gegen den FC Ingolstadt mit 4:0. Dresden konnte damit die Tabellenführung weiter ausbauen. Was waren die Gründe für diesen klaren Erfolg? Neuer Tabellenzweiter ist jetzt Hansa Rostock. Die Norddeutschen haben zuletzt mit acht ungeschlagenen Spielen ihre Aufstiegschancen eindrucksvoll untermauert. Was sind die Gründe dafür? Im Tabellenkeller spitzt sich die Lage beim 1. FC Magdeburg hingegen weiter zu. (6:50)

Schalke 04

Chaos pur herrscht bei Schalke 04: Das Bundesliga-Schlusslicht hat am Sonntag nach dem Spieler-Aufstand und einer 1:5-Pleite in de Stuttgart die komplette sportliche Leitung gefeuert. Unter anderem wurden Sportvorstand Jochen Schneider und Trainer Christian Gross gefeuert.  Laut Medienberichten sollen mehrere Spieler, die Ablösung des Trainers gefordert haben. Wie konnte es so weit kommen? Kirsten gibt Erfahrungen aus seiner Karriere wieder: Was passiert  in einer Kabine? Wie sollte die Kommunikation zwischen Spielern und Trainer funktionieren? Auch die Entlassung von Uwe Neuhaus bei Arminia Bielefeld wird kurz beleuchtet. (24:00)

Torhüter-Sorgen

Was kommt nach der Torhüter-Generation um Manuel Neuer? DFB-Torwarttrainer Andreas Köpke macht sich aktuell Sorgen, weil zahlreiche Talente wie Alexander Nübel aktuell kaum Spielpraxis haben.  Kritik am Torwarttraining in der Bundesliga übte zudem Ex-DFB-Keeper Roman Weidenfeller: „Die Torhüter werden aktuell offenbar mehr darauf trainiert, als elfter Feldspieler zu agieren“, erläuterte der langjährige BVB-Stammtorhüter in der Bild. Hat er Recht? Kirsten erklärt dazu seine Sichtweise und erklärt Hintergründe.  (35:15)

Nachspielzeit

In der Nachspielzeit sprechen die beiden über eine gemeinsame Aktion einiger Fußballprofis um Nationalspieler Toni Kroos. Die Profis haben auf Cybermobbing und Hass im Internet aufmerksam gemacht. In einem veröffentlichten Video lesen die Fußballprofis Kommentare und Hass-Nachrichten vor. „Cybermobbing ist ein Problem, das unsere gesamte Gesellschaft betrifft“, sagt Kroos. Insgesamt 14 Profis machen mit.

Kirsten berichtet abschließend über die aktuelle Versteigerung eines Trikots von Weltfußballer Robert Lewandowski für die „Kirsten-Stiftung“. Der gesamte Erlös fließt in die Stiftung. Sie unterstützt dabei zahlreiche Projekte zur Nachwuchsförderung. (49:45)